Als Sabine von Ferngeweht zur Blogparade „Der perfekte Reisetag“ aufgerufen hat, sind mir sofort einige besonders schöne und erlebnisreiche Reisetage eingefallen. Doch wie sieht der perfekte Reisetag aus?

Grundsätzlich tue ich mich ja mit so absoluten Formulierungen wie „der perfekte Reisetag“ echt schwer. Denn wer lebt schon in einer perfekten Welt voller perfekter Tage mit dem perfekten Kind, dem perfekten Hund und dem perfekten Ehepartner??? Vielmehr sind es doch die vielen kleinen Unperfektionen, die uns individuell, einzigartig und somit liebenswert machen. Und ist es nicht mit Reisetagen ebenso? Macht nicht gerade das Unperfekte und Unerwartete einen Reisetag besonders? Welche Dinge sind es also, die einen Reisetag für uns zu einem besonders tollen Reisetag werden lassen?

Alle dürfen dabei sein

Ja, dies klingt ziemlich trivial, aber als Familie mit Hund ist es dies gar nicht mal so einfach. Am schönsten und entspanntesten für alle ist es, wenn der Hund ohne Stress einfach dabei sein kann. Damit fallen natürlich eine ganze Reihe von Reisezielen und Aktivitäten weg … aber hier geht es ja schließlich um unseren „perfekten“ Reisetag. Dieser ist also für uns alle passend: fürs Kind, für den Hund und für uns Erwachsenen. Meist zieht es uns dann in die Natur und an die frische Luft.

Unterwegs mit Kind und Hund

Unterwegs mit Kind und Hund

Traumhafte Landschaften

Was uns wirklich und wahrlich begeistert sind schöne Landschaften mit tollen Ausblicken. Am Meer gefällt es uns besonders gut. Dort kann nach Herzenslust getobt, gebuddelt und relaxed werden. Aber auch schroffere Gegenden und Berge können uns begeistern.

Isle of Lewis - Uig Sands

Isle of Lewis – Uig Sands

Etwas erleben oder erkunden

Neues kennenlernen, Altes besichtigen oder Spannendes erfahren trägt ganz sicher dazu bei, dass es ein toller Reisetag wird. Natürlich möchten wir unser Reiseziel besser kennenlernen und Einblicke in Typisches vor Ort erhalten.

Standing Stones of Callanish

Standing Stones of Callanish

Zeit …

Zeit ist für eine Familie von besonderer Bedeutung und im Alltag ist meist viel zu wenig Zeit füreinander und für gemeinsame Unternehmungen. Daher genießen wir es auf Reisen sehr, dass mal nicht die täglichen Termine den Takt angeben, sondern dass alles (naja gut, fast alles) in unserem eigenen Tempo erfolgen kann. Das bedeutet natürlich auch, dass manchmal weniger sehen und unternehmen einfach mehr ist. Dazu gehört für uns ein gemütlicher Start in den Tag ebenso wie ein entspannter Ausklang des Tages am Abend.

Uig Sands - den Abend gemütlich ausklingen lassen

Uig Sands – den Abend gemütlich ausklingen lassen

Und eine Prise Überraschung

Wenn immer alles nach Plan laufen würde, dann wäre das Leben tatsächlich auch ein bisschen langweilig. Daher freuen wir uns stets über die kleine Prise Überraschung unterwegs, z.B. eine unerwartete Robbensichtung im Hafen, ein fröhliches Zusammentreffen mit anderen Hunden oder ein netter Plausch mit anderen Reisenden.

Die etwas andere Destillerie …

Die etwas andere Destillerie …

Wir haben diesen Sommer zum Beispiel einen besonders schönen Urlaubstag auf der Isle of Lewis erlebt, an dem einfach alles gepasst hat.

Was macht euren Reisetag zu einem perfekten Reisetag?

Wie sieht dieser Tag aus? Was macht ihn für euch besonders? Teilt gerne eure Gedanken dazu mit uns!

Die Blogparade und weitere Beiträge zu dem Thema findet ihr hier.