Tiere sehen und füttern … beschaulich und ruhig mit Kind und Hund

In Solingen-Gräfrath befindet sich der kleine, beschauliche Tierpark Fauna, den wir inzwischen so oft besucht haben, dass ich tatsächlich irgendwann vergessen habe mitzuzählen beim wievielten Besuch wir nun inzwischen angekommen sind. Der Tierpark Fauna ist eine wirklich schöne Alternative zu anderen Tierparks und Zoos, die weiter entfernt sind von daheim und allesamt auch deutlich größer sind. In die Fauna kann man eben auch mal für ein bis zwei Stündchen fahren ohne direkt einen Tagesausflug zu planen. Obwohl wir es bei schönen Wetter auch schon geschafft haben drei bis vier Stunden dort zu verbringen. Besonders schön ist es, dass der Hund dabei sein darf, und es somit ein Ausflug für die gesamte Familie ist.

Tierpark Fauna in Solingen
Tierpark Fauna in Solingen

Die Tiere

In der Fauna findet man eine bunten Mix an Tieren aus ganz unterschiedlichen Ecken der Welt. Einerseits gibt es eine Auswahl an typischen Haustieren, wie Ziegen, Schweinen, Ponys und Schafen, und andererseits kann man Tiere ferner Länder, wie Lamas, Stachelschweine, Erdmännchen und Kängurus bestaunen. Ein besonderes Highlight für die Kinder sind die Futtereimer. Das Füttern und Streicheln zahlreicher Tier ist hier ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Direkt am Eingang gibt es zudem eine Papageienanlage und Fasanerie. Auch ein Reptilienhaus mit Schlange, Echsen und Schildkröten darf nicht fehlen. Den Abschluss des Parks bildet ein großzügiges Damwildgehege. Laut Aussage des Tierparks sind es circa 400 einheimische und exotische Tiere in 100 Arten, die es hier zu bestaunen gibt.

Was es sonst noch gibt

Einen Spielplatz gibt es natürlich auch. Dieser ist eher klassisch mit viel Sand, Schaukel, Rutsche und Wippe ausgestattet. Nur wegen des Spielplatzes macht man sich sicherlich nicht auf den Weg in die Fauna, aber eifrig genutzt wird er trotzdem.

Direkt am Eingang gibt es zudem noch einen kleinen Kiosk, der Getränke, Eis und allerlei Frittiertes verkauft. Kein kulinarischer Hochgenuss, aber genau der richtige Platz für eine Pommes mit Mayo.

Was uns besonders gefällt

Feiner, kleiner und gemütlicher Tierpark in Solingen, Nordrhein-Westfalen

Anschauen, Streicheln und Füttern der Tiere ist erlaubt und erwünscht

Und hundefreundlich, denn der Hund darf angeleint stets dabei sein

Natürlich gibt es auch einen Spielplatz mit Schaukel, Wippe und Rutsche

Als Ausflugsziel für einen kurzen Ausflug also bestens geeignet

Ziegen füttern im Tierpark Fauna, Solingen
Ziegen füttern im Tierpark Fauna, Solingen

Praktische Infos

Öffnungszeiten: im Sommer (01.03. bis 31.10.) von 09:00 bis 18:00 Uhr und im Winter (01.11. bis 28.02.) von 09:00 bis 16:30 Uhr

Preise (Stand Feb. 2019): Erwachsene ab 14 Jahre 4,50 € / Kinder 3 – 14 Jahre 2,50 € / Hunde ( an der Leine zu führen ) kostenlos; für alle die wie wir häufiger in die Fauna fahren lohnt sich die Familienjahreskarte (gültig für 12 Monate 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder) für 45,00 €.