Unser Jahresrückblick

Unfassbar wie schnell das Jahr 2018 vorbei war. Es fühlt sich an als ob wir eben noch den Start ins Jahr 2018 auf Texel gefeiert hätten, dabei ist dieses Jahr nun schon wieder beendet. In 2018 ist viel passiert, privat und auch beruflich, und wir haben zahlreiche Ausflüge und Reisen unternommen. Die Zeit ist dabei wie im Flug vergangen. 2018 war auch das Startjahr für unseren Blog. Die ersten Schritte sind getan und die ersten Blogbeiträge erstellt und veröffentlicht. Gleichzeitig wären wir gerne noch viel weiter gekommen und hätte gerne auch schon viel weitere Blogeinträge verfasst. An Ideen dafür mangelt es nicht, nur mehr ein bisschen an Zeit für die Umsetzung. All dies wird nun also in 2019 passieren. Bevor wir nun so richtig ins neue Jahr starten, möchten wir noch einmal auf das Jahr 2018 zurückschauen.

Jahresstart 2018 auf Texel

Ins Jahr 2018 sind wir bei einem Kurzurlaub auf Texel gestartet bei einem gemütlichen Ferienhausurlaub mit Freunden. Der obligatorische Neujahrspaziergang hat bei Sonnenschein und frischem Wind am Strand stattgefunden. Zudem haben wir die mutigen Neujahrbader beim traditionellen „Nieuwjaarsduik“ am Paal 28 angefeuert.

Winterzoobesuch im Zoom Gelsenkirchen

Der winterliche Zoobesuch im Zoom Gelsenkirchen ist schon ein bisschen zur Tradition geworden. Diesmal waren wir direkt am ersten Januarwochenende dort und haben den Zoo zusammen mit nur wenigen anderen Besuchern genossen. Zunächst ging es in die Afrika-Welt und anschließend dann zum Aufwärmen ins Tropenhaus in der Asien-Welt.

Ruhrtopcard 2018

Nachdem wir die Ruhrtopcard bereits in 2013 schon einmal hatten, haben wir uns diese nun auch in 2018 wieder genutzt. Mit viel Vorfreude starteten wir mit dem Besuch des Bergbaumuseums in Bochum sowie einem Badetag im AQUApark Oberhausen im Februar 2018.

Ein Tag im Allwetterzoo Münster

Der Allwetterzoo Münster war einer der Special Partner der Ruhrtopcard in 2018. Daher haben wir uns im März einen Tag Zeit genommen, um diesen Zoo ausgiebig zu erkunden. Die Vorführung der kalifornischen Seelöwen im Robbenhaven haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

Ameland zu Ostern

Ostern verbrachten wir auf der traumhaft schönen Nordseeinsel Ameland mit viel Zeit für Strandspaziergänge, Poffertjes und Chocomel. Darüber hinaus haben wir der Vorführung des Pferderettungsbootes beigewohnt und eine gemütliche Bootsfahrt zu den Seehundbänken unternommen.

Glücksburg (Ostsee) am Himmelfahrtswochenende

Das Himmelfahrtswochenende haben wir bei strahlendem Sonnenschein im schönen Glücksburg an der Ostsee zusammen mit Freunden verbracht. Neben viel Zeit zum Quatschen und Austauschen haben wir die Seeluft und die nördlichste Stadt Deutschlands genossen.

Kurzurlaub in Paris: Disneyland und Eiffelturm

Einen wahrlich erlebnisreichen Kurzurlaub haben wir im Juni in Paris verbracht. Wir haben einen wirklich besonderen und zauberhaften Tag im Disneyland verbracht. Die übrigen zwei Tage haben wir direkt in Paris verbracht. Vom Eiffelturm hatten wir einen Rundumblick auf die Stadt und bei der anschließenden Bootfahrt haben wir von der Seine aus einen Blick auf die historischen Gebäude erhaschen können. Drei Tage sind natürlich viel zu kurz, um ganz Paris zu entdecken. Daher werden wir auf jeden Fall recht bald nochmal in die Stadt der Liebe zurückkehren.

Roadtrip durch Schottland

Im August haben wir einen Roadtrip durch Schottland unternommen. Zum Auftakt haben wir Edinburgh besucht, um dann anschließend quer durch die schottischen Highlands zur Isle of Skye zu fahren. Von dort ging es per Fähre auf die Äußeren Hebriden (Berneray, Harris und Lewis). Die raue Natur der Inseln und die landschaftliche Schönheit hat uns sehr gefallen. Kurz darauf ging es in die Gegend um Oban und danach noch für eine Woche auf die Whisky Insel Islay. Ein rundum gelungener Roadtrip für Kind, Hund und Eltern. Die ausführliche Beschreibung unserer Tour könnt ihr hier nachlesen.

Ausflüge in der Umgebung

Den Herbsturlaub verbrachten wir diesmal in der Heimat. Wir nutzten die freien Tage, um mit der Ruhrtopcard verschiedene Ausflugsziele in der Region zu erkunden. Wir besuchten beispielsweise das Schiffshebewerk Henrichenburg, genossen einen Badetag im AquaMagis Plettenberg und entdeckten den Tierpark Hamm. Zudem haben wir das Herbstwetter genutzt und ausgiebige Spaziergänge in der Natur unternommen.

Auszeit in der Eifel

Im trüben November fuhren wir für ein langes Wochenende in die Eifel. Bei kühlen Temperaturen und durchwachsenem Wetter verbrachten wir drei Tage in der nebelverhangenen Eifel. Die Greifvogelstation und das Wildfreigehege Hellenthal sowie insbesondere das Freilichtmuseum Kommern hatten wir fast ganz für uns allein. Gut, dass es unterwegs wärmenden Punsch gab.

Adventszeit auf Texel

Bereits das zweite Mal in diesem Jahr reisen wir nach Texel. Die Insel hat sich wirklich in unser Herz geschlichen und wir genießen die Zeit dort einfach. Wir verbringen die Woche zwischen dem 3. und 4. Advent auf der Insel mit Spaziergängen am Strand, dem Besuch des Ecomare Texel, gemütlichen Nachmittagen im Café, zahlreichen Schwimmbadbesuchen sowie dem Besuch des stimmungsvollen Weihnachtsmarktes in Oosterend. Die Vorweihnachtswoche auf Texel zu verbringen ist ein wahrlich entschleunigendes Erlebnis.