Allan Ramsay Hotel

Da wir immer wieder auf der Suche nach hundefreundlichen Unterkünften sind und es manchmal gar nicht so einfach ist etwas geeignetes zu finden, habe ich beschlossen über diejenigen Unterkünfte zu schreiben, in denen es uns richtig gut gefallen hat und wo wir auf jeden Fall nochmal übernachten würden. Den Anfang macht nun das Allan Ramsey Hotel, die wohl historischste Unterkunft, die wir während unseres Roadtrips durch Schottland in 2018 gebucht hatten.

Das Hotel und seine Lage

Das Hotel ist ein charmanter Gasthof aus dem Jahr 1792, welcher in einem kleinen Dorf kurz vor Edinburgh direkt an der A702 gelegen ist. Wir hatten uns für das Hotel entschieden, da wir es auf der Anreise nach Schottland gut erreichen konnten. Wir hatten in der vorangegangenen Nacht direkt am Eurotunnel übernachtet und dann die gesamte Fahrtstrecke bis zum Allan Ramsey Hotel (etwa 700 km) quer über die britische Insel zurückgelegt. Am nächsten Tag sollte es nach Edinburgh weitergehen. Das Stadtzentrum von Edinburgh ist in nur 30 Minuten Fahrzeit erreichbar. Also die perfekte Lage für die Anreise am Vortag.

The Allan Ramsay Hotel bei Edinburgh

The Allan Ramsay Hotel bei Edinburgh

Besonders praktisch für Reisende mit Kind und Hund ist, dass man direkt ab dem Gasthof noch ein paar Schritte spazieren gehen kann. In 5 Minuten Laufentfernung befindet sich eine große Wiese, auf der unser Hund ohne Leine toben und rennen konnte. Zudem gab es dort einen kleinen Kletterturm mit Rutsche. Nach einem langen Tag im Auto war das genau das Richtige für Kind und Hund. Ausgetobt ging es dann zum Abendessen ins Restaurant des Hotels.

Das Restaurant

Besonders hübsch ist das Restaurant mit Kamin und historischer Dekorationen. Ein Portrait von Allan Ramsay, dem schottischen Schriftsteller und Poeten, ziert den Raum und auch ansonsten gibt es viel Spannendes zu entdecken.

Historisches Ambiente im Restaurant

Historisches Ambiente im Restaurant

Zum Abendessen gibt es dort eine Auswahl typisch schottischer Speisen. Wir hatten uns zum Start in den Schottlandurlaub für Fish & Chips entschieden. Sehr lecker! Eine Auswahl an Kindermenüs gab es auch. Der Hund durfte mit ins Restaurant und konnte ganz entspannt unterm Tisch schlafen.

Gemütliche Atmosphäre an der Bar

Gemütliche Atmosphäre an der Bar

Das Frühstück wird ebenfalls im Restaurant serviert, wobei man sich seine persönliche Auswahl von einer Frühstückskarte wählen kann. Wir hatten Rührei mit Lachs, frische Früchte und Jogurt. Es war alles sehr appetitlich und lecker. Und der Hund darf auch dabei sein.

Das Zimmer

Das Zimmer ist einfach aber gemütlich. Es gibt ein eigenes Bad und einen Fernseher. Kaffee- und Teezubehör sowie ein paar Kekse und Wasser stehen ebenfalls bereit.

Unser Zimmer im Allan Ramsay Hotel

Unser Zimmer im Allan Ramsay Hotel

Praktische Infos

Parken: kostenfrei direkt vorm Haus

WLAN: kostenfrei

Hund: £10,00 pro Nacht

Kind: kostenfrei in einem der vorhandenen Betten; wir hatten uns zu dritt ein Doppelzimmer geteilt, aber es gibt auch ein Familienzimmer und ein Apartment

Buchen: The Allan Ramsay Hotel

Wir haben dieses Hotel auf unserem Roadtrip durch Schottland in 2018 gebucht. Natürlich empfehlen wir das Hotel, da es uns dort sehr gut gefallen und wir dort jederzeit nochmals übernachten würden. Eine Bezahlung durch das Hotel erfolgte allerdings nicht.

Lage: The A702 Edinburgh Road, Carlops, EH26 9NF, Großbritannien; nur 30 Minuten Fahrtzeit bis ins Zentrum von Edinburgh

Edinburgh

Das Allan Ramsay Hotel ist der perfekte Ausgangsort für die Erkundung von Edinburgh. Wir selbst haben dort mit Kind und Hund einen wunderbaren Tag verbracht. Hier ein paar Eindrücke dieser besonderen Stadt:

Habt ihr auch schon in einem historischen Hotel übernachtet? Dann lasst uns gerne wissen, wo und was euch dabei besonders gut gefallen hat. Wir freuen uns über jede Inspiration.